TGZ > PRAXISZEITEN > Terminsprechstunde

Terminsprechstunde

Für Ihre telefonischen Terminvereinbarung sind wir zu den nachstehenden Öffnungszeiten
durchgehend für Sie erreichbar oder wir rufen zurück:

Unsere Öffnungszeiten (aktualisiert am 15.7.2019)

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin mit uns.

089-68 00 83 83

MO 09.00 bis 16.00 Uhr
DI 12.00 bis 18.00 Uhr
MI

 

09.00 bis 13.00 Uhr

15.00 bis 19.00 Uhr

DO 09.00 bis 19:00 Uhr
FR 09.00 bis 14.00 Uhr
SA

 

bitte beachten Sie die

Information auf der Startseite

 

In Notfällen sind wir natürlich auch ohne Termin für Sie da, bitten Sie aber um einen kurzen Anruf vorab, um ggf die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Bitte vereinbaren Sie Termine telefonisch mit uns und nicht per Mail. Das ist in der Regel der schnellste Weg. Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch per Mail eine Terminbestätigung. So müssen Sie sich vereinbarte Termine nicht merken, wenn Sie von unterwegs anrufen.

Bitte beachten Sie: Sprechzeiten sind nicht gleich Öffnungszeiten. Der Empfang ist zu den Öffnungszeiten besetzt. Es ist aber möglich, dass zu diesen Zeiten keinen Behandlungen und Beratung durch einen Tierarzt stattfinden. Wir bitten deshalb vorab um eine Terminabsprache. Vielen Dank!

 

 

Warum eine Terminsprechstunde?

Wir möchten unseren Patienten die Zeit und Aufmerksamkeit geben, die sie brauchen. Eine offene Sprechstunde heißt oft auch ein volles Wartezimmer. Hunde und Katzen in einem Raum – das ist eine belastende Situation für die Tiere. Dies führt zu ängstlichem bis aggressivem Verhalten während der Behandlung und kann sogar Untersuchungsergebnisse (Blutwerte oder Befunde bei der Herzuntersuchung) beeinflussen.

Die flexible Terminsprechstunde ermöglicht uns eine bessere Planung und erspart auch Ihnen unnötige Wartezeiten. Vor allem unseren Patienten möchten wir auf diese Weise durch kurze Wartezeiten und wenig Stress im Wartezimmer den Besuch in unserer Tierarztpraxis so angenehm wie möglich gestalten.

 

Falls Sie doch einmal warten müssen, bitten wir Sie um Geduld, dafür gibt es immer einen guten Grund, zum Beispiel einen Notfall.