TGZ > LEISTUNGEN > ALTERNATIVE MEDIZIN > Osteopathie für Hunde und Katzen bei Ihrem Tierarzt in München

HundeOsteopathieMuenchen

Tierosteopathie für Hunde und Katzen bei Ihrem Tierarzt in München

Osteopathie ist eine manuelle Therapieform, zur Behandlung von organischen und knöchernen Strukturen bei Hunden, Katzen und anderen Haustieren.

 

Blockaden von Ihrem Tierarzt in München im Tiergesundheitszentrum beheben lassen

Ihr Haustier hatte einen Unfall? Es kam zu einer Narben oder Muskelverspannung bei Ihrem Haustier? Das kann für Blockaden im Körper sorgen. Auch im alten Tieren häufen sich die Wehwehchen und Krankheiten, die über die Zeit zu großen Schmerzquellen heranwachsen können. Typische Schonhaltungen, um die schmerzenden Muskel zu entlasten, und noch mehr muskuläre Probleme sind die Folge. In unserer Praxis in München haben wir häufig Patienten, die unter solchen Symptomen leiden. Ziel der Tier-Osteopathie unserer Tierärzte in München ist es, diese Störungen und Blockaden durch verschiedene manuelle Techniken zu beheben und somit die physiologische Beweglichkeit von Ihrem Haustier wiederherzustellen.

TierarztOsteopathieMuenchen

Typische Symptome / Patienten:

  • akute oder chronische Lahmheit von Ihrem Haustier
  • nach der OP zur Vermeidung von Blockaden und Verwachsungen durch Narben von Hund oder Katze
  • Beschwerden nach Unfällen oder Operationen von Kleintieren
  • Rückenprobleme bei alternden Tieren
  • Berührungsempfindlichkeit von Tieren
  • Wesensveränderungen auch im Zusammenhang mit Tier-Verhaltenstherapie
  • Angstzustände
  • Altersbeschwerden von Ihrem Haustier

Im Fokus der Behandlung steht der gesamte Bewegungsapparat – also die Muskeln, Sehnen und Gelenke. Da diese aber eng mit dem restlichen Körper verbunden sind, wirkt sich die Behandlung auch auf die Atmung, das Herz-Kreislauf-System, den Stoffwechsel und das Wohlbefinden aus. Diese Entspannung merkt man den Tieren auch im Wesen schon nach der ersten Behandlung an.

 

Die Osteopathie kann aber nicht nur beim Vorliegen von Beschwerden angewandt werden, sondern auch präventiv nach einer Tier-Operation durch unser chirurgisches Team im Tiergesundheitszentrum München (z.B. um die Verklebung der Hautschichten bei der Narbenbildung zu verhindern).

 

Hunde, Katzen und Pferde gehören zu den häufigsten Patienten des Osteopathen. Eine ideale Ergänzung stellt die Cranio-Sacrale Therapie dar sowie die Akupunktur. Aber auch andere, alternative und klassische Tiermedizin passt wunderbar zu unserer Osteopathie-Behandlung. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Tierarztpraxis und wir beraten Sie gerne.

TierOsteopathieMuenchen
KatzenOsteopathieMuenchen
TierarztpraxisOsteopathieMuenchen
OsteopathieTierMuenchen

Fragen zu Osteopathie? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.