« Der Spitfire-Unfall ist immer noch ein Rätsel | Main | Diese Ingenieurstudien haben noch freie Stellen »

Montag, April 15, 2019

Treffen der Minister in Fundo

Die Insolvenz in der Ecksteinfirma Fundo Wheels stellt die Gemeinde vor große Herausforderungen, die neben den Ministern auch Vertreter des NAV treffen können.

Laut Bergens Tidende wird die Arbeitslosigkeit in Sogn og Fjordane um 50 Prozent zunehmen, da die Produktion von Felgen eingestellt wird .

Der Flugverkehr zwischen dem Festland und Spitzbergen wird nach der Einführung eines temporären Gefahrenbereichs aufgrund von Asche immer noch gestoppt. Der Luftverkehr wird sonst am nächsten Tag normal laufen.

Am Dienstagmorgen wurden Teile des Flugverkehrs am Flughafen Stavanger Sola von der Aschewolke des Vulkanausbruchs in Island getroffen. Es verursachte Verwirrung am Flughafen.

Es half den Reisenden nicht, dass zum neunten Mal eine irrtümliche Meldung über die Sprechanlage stattfand, dass der Flughafen vollständig geschlossen war und die Passagiere sich an die Kasse wenden mussten. An den Schaltern der Fluggesellschaften wuchsen die Warteschlangen. Die Warteschlange vor der Sicherheitsüberprüfung war kürzer. Die Leute sahen unsicher auf die Bretter, wo nur wenige Abfahrten als abgesagt markiert wurden. Avinor kannte die Fehlermeldung nicht:

- Wir waren nicht mit dabei. Der tatsächliche Status ist ein normaler Teil des Routenverkehrs. Es gibt eine Reihe von Annullierungen, und der Hubschrauberverkehr wurde verschoben, sagt Flughafenmanager Leif Anker Lorentzen in Avinor zur NTB.

- Außerdem ist der Verkehr fast normal verlaufen, aber wir sehen einige Absagen und Verzögerungen, sagt Lorentzen.

- Der Verkehr während des ganzen Tages hängt davon ab, ob die Fluggesellschaften die erforderliche Erlaubnis haben, um im Luftraum zu fliegen. Dies ist eine Beziehung zwischen der Zivilluftfahrtbehörde und den Fluggesellschaften, sagt der Flughafenmanager von Sola.

Es ist daher Sache der Fluggesellschaften, ob sie in der nunmehr in das Land kommenden axialen Konzentration fliegen können oder nicht. Die Konzentration ist mittel und die Unternehmen müssen von ihren Herstellern die Genehmigung erhalten, unter solchen Bedingungen zu fliegen.

Avinor gibt an, dass sich die Asche in Südnorwegen weiter ausbreiten und nach 14:00 Uhr den Luftraum über Kjevik in Kristiansand erreichen werde.

Der Flughafenmanager bittet die Passagiere, wie geplant zu den Flughäfen zu reisen, wenn sie keine weitere Nachricht von ihrer Fluggesellschaft erhalten.

- Der Luftraum ist niemals geschlossen. Es kann Unterschiede zwischen verschiedenen Fluggesellschaften und Reisezielen geben. Daher ist es wichtig, dass die Passagiere auf den Websites der Unternehmen auf dem neuesten Stand sind oder mit Avinor in Kontakt treten, sagt Lorentzen

Wenn es um den Hubschrauberverkehr vom Flughafen und zu den Ölinstallationen geht, wird er vorübergehend gestoppt.

- Jeder muss seine jeweiligen Unternehmen anrufen und herausfinden, was auf seinem Flug los ist, sagt Lorentzen.

Sowohl Norwegian als auch SAS liefern am Dienstag Anwendungen, um Flugzeuge in Gebieten mit mittlerer Aschekonzentration zu erhalten.

Die Unternehmen treffen sich am Dienstagmorgen in Besprechungen mit der Civil Aviation Authority in Bodø sowie mehreren Luftfahrtunternehmen in der norwegischen Luftfahrt.

Unternehmen können in Gebieten mit mittlerer Aschekonzentration - zwischen 2 und 4 Milligramm Asche pro Kubikmeter - fliegen, wobei die Vorschriften am Montag dieser Woche eingeführt werden.

- Wir haben einen Vertreter in Bodø mit den Bewerbungsunterlagen, informiert Informationsmanager Knut Morten Johansen in SAS an NTB.

Die norwegische Zivilluftfahrtbehörde hat den Antrag am Dienstagmorgen von Norwegisch erhalten, schreibt Dagbladet.no.

mehr sehen replika uhr und breitling chrono avenger
Posted by replica kaufen at 9:51 AM
Categories: