« Nun wird der Winterstrompreis ermittelt | Main | Große Probleme für Telenor »

Montag, April 15, 2019

Hier landet das größte Flugzeug der Welt in Gardermoen

Das Flugzeug landete von Westen nach Westen und die längste Landebahn des Flughafens Oslo war um 10.20 Uhr. Riesige Mengen von Flugzeugtöpfern hatten sich entlang der Straße aufgestellt.

Der Transportriese wurde von der norwegischen Streitkräftelogistikorganisation (Flo) beauftragt, militärische Ausrüstung nach Hause von Mazar-e Sharif nördlich von Afghanistan zu transportieren.

Das Flugzeug ist so groß, dass OSL eine Sondergenehmigung der Zivilluftfahrtbehörde besitzen muss, um es abbauen zu können.

Eine der Ausgleichsmaßnahmen besteht darin, dass die Transporter des Flughafens unmittelbar nach der Landung die gesamte Landebahn fegen müssen, um sicherzustellen, dass Fremdkörper (FOD) entfernt werden. Der Grund ist, dass das Flugzeug sechs Triebwerke hat und der äußerste Teil so weit auf den Flügeln hängt, dass er außerhalb des Asphaltdecks hängen kann, das 45 Meter beträgt.

Auf dem Weg nach Norden das Flugzeug in Baku und Bischkek, um die Besatzung auszuruhen und Treibstoff aufzufüllen.

Mit einem maximalen Abfluggewicht von 640 Tonnen ist das Flugzeug das schwerste verfügbare und mit 88,4 Metern das längste.

Laut Antonov selbst hat das Flugzeug im Laufe der Jahre 240 Weltrekorde aufgestellt, darunter die meiste Fracht auf einmal - über 253 Tonnen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Größe eines Flugzeugs zu definieren. Hughes H-4 Hercules hatte eine größere Spannweite, der Airbus A380 ist etwas höher, während Boeing Dreamlifter Platz für 500 m 3 mehr Last bietet. Die Nutzlastkapazität liegt jedoch deutlich unter der Hälfte der An-225.

Zweck des Riesenfluges war es unter anderem, das Buran-Space-Shuttle auf dem Rücken zu tragen. Daher hat An-225 einen breiten H-Schwanz mit zwei vertikalen Stabilisatoren im Gegensatz zu der kleinen Schwester An-124 mit einer Schwanzflosse.

An-225 flog im Dezember 1988 zu ihrer Jungfernfahrt. Nach einigen Betriebsjahren und mehreren stillen Hangarjahren nach der Auflösung der Sowjetunion wurde Mrija 2001 erneut zertifiziert.

Vor fünf Jahren wurde das Flugzeug mit einer neuen Avionik ausgestattet und mindestens um die Lebensdauer verlängert, um sicherzustellen, dass das Flugzeug ab jetzt zwanzig Jahre in Betrieb bleiben kann.

Das Flugzeug mit der Registrierung UR-82060 gehört Antonov Airlines, die zusammen mit Volga-Dnepr Airlines unter dem Namen Ruslan International vertrieben wird.

Sie verfügen über eine große Flotte, zu der neben einer An-225 auch 17 An-124-100-Transportflugzeuge gehören. Einige davon schauen ständig auf norwegische Flughäfen.

mehr sehen rolex uhren und bell & ross 38mm model
Posted by replica kaufen at 9:51 AM
Categories: